Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserem Impressum und unserer Datenschutzerklärung einverstanden. Die Verwendung von Cookies auf dieser Website dient zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit. Sie willigen ein, dass wir ggf. Cookies auf Ihrem Computer speichern, um Ihr Surfverhalten auf unserer Website zu analysieren. Wenn Sie keine Cookies in Verbindung mit Ihrer Nutzung dieser Website zulassen möchten, müssen Sie die Website entweder verlassen oder Ihre Browsereinstellungen entsprechend konfigurieren. Weitere Informationen über die einzelnen Cookies, die wir verwenden, und wie diese zu erkennen sind, finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

So stellen Sie eine Verbindung zum Peppol-Netzwerk mit Basware her

Stellen Sie die Peppol-Verbindung für die Business-to-Government- (B2G) und Business-to-Business- (B2B) Transaktionen Ihres Unternehmens sicher.

KONTAKTIEREN SIE UNS

WAS IST PEPPOL UND WARUM IST ES WICHTIG?

Das Peppol-Netzwerk ist ein gemeinsamer globaler Rahmen für den grenzüberschreitenden Austausch von elektronischen Geschäftsdokumenten. Das bedeutet, dass Peppol keine Plattform ist, auf der Geschäftsdokumente wie z. B. Rechnungen ausgetauscht werden - es ist ein Netzwerk, das viele bestehende Plattformen, wie z. B. staatliche Plattformen, miteinander verbindet. Durch diese Verbindung ermöglicht das Peppol-Netzwerk den Austausch von Geschäftsdokumenten zwischen verschiedenen Plattformen. Zusammengefasst ist Peppol ein ganzes Regelwerk von technischen Spezifikationen zur Harmonisierung von elektronischen Geschäftsdokumentenformaten und Übertragungsstandards.

WIE BASWARE HELFEN KANN

Die Möglichkeit, sich mit dem Peppol-Netzwerk zu verbinden, ist für viele Unternehmen ein Muss und wird mit der zunehmenden Verbreitung von Peppol auf der ganzen Welt noch wichtiger werden. Als offizieller Peppol Access Point ermöglicht das Basware Netzwerk Ihrem Unternehmen eine Verbindung zu Peppol und eine nahtlose Transaktion mit Ihren Käufern und Lieferanten.

Wir verstehen Ihre Anforderungen

Heute gibt es viele lokale Anforderungen und Empfehlungen für die Rechnungsstellung sowie das Beschaffungswesen auf der ganzen Welt und Peppol spielt dabei eine wichtige Rolle. Früher oder später stoßen viele global tätige Organisationen bei der Kontaktaufnahme mit Einkäufern oder Lieferanten auf den Peppol-Zugang als Voraussetzung.

  • Viele Länder vertrauen den Peppol Business Validation Rules für lokalen Rechnungs-stellungsmandate und -vorschriften.
  • Die Bedeutung von Peppol für die B2B-Anbindung und den Dokumentenaustausch nimmt ständig zu.
  • Die Einhaltung von E-Invoicing-Mandaten und -Vorschriften ist eine zentrale Verpflichtung für Unternehmen.

Peppol Regierungsmandate und -verordnungen auf der ganzen Welt

Weltweit erlassen immer mehr Länder spezifische Vorschriften für die elektronische Rechnungsstellung, um die Einhaltung der MwSt-Vorschriften durchzusetzen und Unternehmen zur Einführung der elektronischen Rechnungsstellung zu bewegen. Viele Länder vertrauen bei der Durchsetzung ihrer Vorschriften auf die technischen Spezifikationen von Peppol:

Australia Australia

Poland Flag Poland

new-zealand New Zealand

Norway Norway

Germany Germany

Netherlands Netherlands

Singapore Singapore

England England

France France

Denmark Denmark

Sweden Sweden

Belgium Belgium

Italy Italy

Austria Austria

Basware ist Vorreiter bei der Entwicklung von E-Invoicing- und E-Procurement-Lösungen und verfolgt kontinuierlich die neuesten lokalen Anforderungen auf globaler Ebene. Über das Basware-Netzwerk kann Ihr Unternehmen eine weltweit konforme B2G- und B2B-Anbindung sicherstellen, sei es über Peppol oder andere lokale gesetzliche Anforderungen.

Offizieller Peppol Access Point & Mitentwickler

Bereits von Beginn an, war Basware ein zentraler Bestandteil der Peppol-Entwicklungsbemühungen. Schon in den späten 2000er Jahren war Basware der erste offizielle „Access Point“, der die allererste Live-Transaktion im Peppol-Netzwerk gesendet hat. Seitdem ist Basware ein integraler Bestandteil bei der Weiterentwicklung und Verbesserung des Peppol Netzwerks mit dem strategischen Ziel eines konformen globalen B2B & B2G.

" Als Implementierer der Access Point Software für die Peppol Access Points in der Oxalis Community weiß ich wahrscheinlich besser als die meisten anderen, wie wichtig es ist, ein belastbares Zugangssystem zum Peppol Netzwerk zu haben; es ist ein grundlegender Aspekt."

Arun Kumar, Senior Product Architect at Basware & Oxalis Management Team Member

KOMPETENZEN VON PEPPOL

Peppol E-Rechnungsversand

Mit dem Basware Netzwerk an Ihrer Seite kann sich Ihre Debitorenbuchhaltung darauf verlassen, dass Sie Peppol-konforme elektronische Rechnungen an Ihren gesamten Kundenstamm liefern. Das Basware Netzwerk stellt die Verbindung zu all Ihren Käufern her und ermöglicht es Ihnen, manuelle Prozesse zu eliminieren, die Verarbeitungskosten zu senken und die globale Konformität mit Datenformaten wie Peppol, IDOC, cXML, UBL, EDIFACT, TEAPPS, Finvoice, OIOUBL, Svefaktura und anderen sicherzustellen.

Peppol E-Rechnungsempfang

Mit Basware können Sie eine 100-prozentige Lieferantenanbindung sicherstellen und alle Rechnungen in allen relevanten Rechnungsformaten an einem Ort empfangen - völlig papierlos und ohne manuelle Prozesse. Ihr Unternehmen kann sich darauf verlassen, dass das Basware-Netzwerk alle Rechnungen empfängt. Auf diese Weise können Sie die vollständige Erfassung von Rechnungsdaten (z. B. Peppol und alle anderen relevanten Formate) sicherstellen - eine absolute Voraussetzung für eine kontaktlose Automatisierung der Kreditorenbuchhaltung.

Peppol-Beschaffung

Peppol kann auch zur Unterstützung von Projekten des Einkaufs eingesetzt werden. Diese Kompetenz erstreckt sich nicht nur auf die Suche nach Lieferanten, die bereits nach Peppol-Standards arbeiten, sondern auch auf die Einhaltung von Vorschriften und die Gewährleistung, dass die Auftragsermittlungen und der Austausch von Inhalten über sichere und standardisierte Netze erfolgt.

Peppol ist zwar keine E-Procurement-Plattform, aber der Rahmen kann in bestehende E-Procurement-Lösungen und E-Business-Services integriert werden, um die manuelle Arbeit und das Onboarding von Lieferanten zu reduzieren.

Peppol ermöglicht eine sichere Kommunikation zwischen Unternehmen und Einkäufern während des gesamten Beschaffungsprozesses. Das bedeutet, dass alle Interaktionen gespeichert und optimiert werden, so dass Sie Zugang zu mehr Daten haben und Einblicke in diese erhalten. Erfahren Sie hier mehr über die Vorteile der Einführung von Peppol in Ihre Einkaufsprozesse.

"In meinen Jahren bei Basware und als Hauptverantwortlicher für den Oxalis-Code ist es spannend zu sehen, wie sich das Basware Netzwerk und das Peppol Netzwerk miteinander verbinden und kommunizieren - das ist eine Spitzentechnologie, die eindeutig auf die Anforderungen von Unternehmen zugeschnitten ist, welche weltweit Transaktionen durchführen."

Arun Kumar, Senior Product Architect at Basware & Oxalis Management Team Member