Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserem Impressum und unserer Datenschutzerklärung einverstanden. Die Verwendung von Cookies auf dieser Website dient zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit. Sie willigen ein, dass wir ggf. Cookies auf Ihrem Computer speichern, um Ihr Surfverhalten auf unserer Website zu analysieren. Wenn Sie keine Cookies in Verbindung mit Ihrer Nutzung dieser Website zulassen möchten, müssen Sie die Website entweder verlassen oder Ihre Browsereinstellungen entsprechend konfigurieren. Weitere Informationen über die einzelnen Cookies, die wir verwenden, und wie diese zu erkennen sind, finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Strategischer Einkauf digital unterstützt

Ermitteln Sie die richtigen Lieferanten für Ihr Unternehmen und verhandeln Sie effektiver, indem Sie Ihren Sourcing-Prozess automatisieren.

Beratung erwünscht?

Können Sie mit nur wenigen Klicks Ausschreibungen durchführen und neue Lieferanten finden?

Mit der Strategic-Sourcing-Lösung von Basware können Sie die Beschaffung effizienter gestalten, das Ausgabenmanagement verbessern und einen höheren Wert für die gesamte Beschaffung erzielen.

Langsame und aufwendige manuelle Beschaffungsprozesse

Wenn Ihr Beschaffungsprozess von manuellen Aktivitäten geprägt ist, wird Ihre Fähigkeit, schnell Innovationen zu finanzieren, neue Lieferanten zu ermitteln und zu kontaktieren und Geld zu sparen, eingeschränkt. 
Manuelles Sourcing bremst Sie wie folgt aus:

  • Fehlende Transparenz über die Gesamtausgaben des Unternehmens zur Unterstützung des Beschaffungsprozesses

  • Fehlende Informationen über den tatsächlichen Marktwert von Produkten und Dienstleistungen

  • Langsame, papierbasierte Prozesse, die zu Fehlern und verpassten Geschäftschancen führen

Kostspieliges Lieferantenmanagement und Risiken in der Lieferkette

Manuelle Prozesse sorgen für Engpässe in der Beschaffung und können zu weiteren Schwierigkeiten in der Angebotsphase, bei Verhandlungen, Auktionen und Ausschreibungen führen. Diese Schwierigkeiten können hohe Lieferantenmanagementkosten und ein hohes Beschaffungsrisiko verursachen. ​Ohne eine elektronische Beschaffungslösung können Sie sich mit folgenden Problemen konfrontiert sehen:

  • Langsames Einholen und Vergleichen von Angeboten, was zu Verzögerungen bei endgültigen Entscheidungen führt

  • Schwierigkeiten beim Erfassen, Organisieren und Auswerten detaillierter Ausschreibungsinformationen

  • Compliance-Risiken ohne vorlagenbasiertes Ausschreibungssystem

  • Unzusammenhängende Kommunikation mit allen Lieferanten während der Angebots- und Verhandlungsphase

Keine Daten zur Unterstützung von Verhandlungen

Wenn Sie nicht über 100 % Ausgabentransparenz verfügen und nicht wissen, wie Geld in Ihrem Unternehmen ausgegeben wird, wird es sehr schwierig, effizient mit Lieferanten zu verhandeln. Wahrscheinlich fehlt Ihnen die Grundlage für die Verhandlung von Preisnachlässen bei Ihren Lieferanten, wenn Sie über Folgendes nicht verfügen:

  • Zugriff auf Transaktionsdaten über Ihr Purchase-to-Pay-System

  • Informationen zu vergangenen Ausgaben bei jedem Lieferanten, sowohl vertraglich als auch nicht vertraglich

  • Überblick über die Ausgaben nach Kategorie

Größere Wertschöpfung in der Beschaffung

Die Strategic Sourcing-Lösung von Basware versetzt Einkaufs- und Beschaffungsexperten in die Lage, geschäftliche Herausforderungen zu meistern und ihre Ziele hinsichtlich Kosteneinsparungen, Ausgabenkontrolle und Risikomanagement zu erreichen. Dank der End-to-End-Funktionalität, die alle Aspekte der Beschaffung abdeckt, von eRFX und eAuctions bis hin zu Vertrags- und Projektmanagement, unterstützt die automatisierte Beschaffung zuständige Teams dabei, einen strategischen Ansatz zu verfolgen, um Ausgaben zu optimieren. Außerdem kurbelt dieser strategische Ansatz exklusive Innovationen an und ermöglicht Einsparungen, damit sich das Unternehmen von der Konkurrenz absetzen kann.

Termin vereinbaren?
Größere Wertschöpfung in der Beschaffung

„ISS arbeitet seit vielen Jahren mit Basware zur Automatisierung und Verbesserung der Kontrolle & Transparenz. Wir freuen uns über den Mehrwert, den wir für den strategischen Einkauf mit einem durchgängigen Source-to-Pay-Prozess realisieren können.“

Ken Vanhoegaerden, Reg. Supply Chain & Procurement Director, ISS World Services

Strategischer Einkauf mit Basware

Durch die Automatisierung und Integration der Beschaffungsaktivitäten in Ihren Purchase-to-Pay-Prozess dauert das Auffinden und Bewerten neuer Lieferanten keine Wochen, sondern nur wenige Tage, und zudem werden mehr kritische Finanzdaten erfasst.

Höhere Einsparungen

Durch die Automatisierung der Beschaffungsprozesse können Sie manuelle Eingaben reduzieren, die Verarbeitungskosten senken und die internen Genehmigungsprozesse optimieren. So erzielen Sie mit geringerem Aufwand höhere Einsparungen. Wenn Sie ein Beschaffungsevent mühelos starten, sich im Handumdrehen den Ausgabenverlauf ansehen und den effektiven Marktwert der Produkte bestimmen können, ist es einfacher, den bestmöglichen Preis zu erzielen und auf Fakten beruhende Gespräche mit Lieferanten zu führen.

Höhere Compliance

Basware Strategic Sourcing stellt Berichte und Dashboards bereit, mit denen Sie einen besseren Überblick über die Ausgaben erhalten, das Ausgabenmanagement verbessern und die Compliance überwachen können. Auf diese Weise können Sie gewährleisten, dass die Ausgaben im Einklang mit den ausgehandelten Verträgen stehen. Mit den Berichtsfunktionen können Sie den Grad der Konformität überwachen und sicherstellen, dass bei der Erfüllung der geschäftlichen Anforderungen bestehende Verträge eingehalten werden und es nicht zu unregulierten Ausgaben kommt.

Zusammenarbeit mit Lieferanten

Durch einen optimierten Beschaffungsprozess und die Förderung strategischer Partnerschaften mit Lieferanten reduziert Ihr Unternehmen Lieferkettenrisiken und Transaktionskosten. Optimieren Sie Ihre Ausschreibungs-, Verhandlungs- und Vergabeprozesse, und erfassen, archivieren und organisieren Sie Lieferantendaten mit einem vereinfachten Prozess. Lieferanten können leicht nachvollziehen, wonach Käufer suchen, und Käufer können mehrere Lieferanten miteinander vergleichen.

Marktführer im Magic Quadrant-Bericht für Procure-to-Pay-Suites 2018

Marktführer im Magic Quadrant-Bericht für Procure-to-Pay-Suites 2018

Marktführer im IDC MarketScape 2018 für weltweite Cloud-basierte P2P-Anwendungen

Marktführer im IDC MarketScape 2018 für weltweite Cloud-basierte P2P-Anwendungen

Marktführer im Vendor Landscape 2017 von Forrester: B2B-Geschäftsnetzwerke

Marktführer im Vendor Landscape 2017 von Forrester: B2B-Geschäftsnetzwerke

Marktführer in der eProcurement Wave 2017 von Forrester

Marktführer in der eProcurement Wave 2017 von Forrester

Wesentliche Bestandteile der Strategic Sourcing Lösung

eAuction Management

Führen Sie mit Ihren Lieferanten dynamische und organisierte Verhandlungen, um das Beste aus Ihrem Beschaffungsprozess herauszuholen. Je nachdem, welche Vorgehensweise Ihrer Meinung nach am besten zu den beteiligten Lieferanten passt, können Sie die Auktionstypen anpassen. Mit Basware Strategic Sourcing können Sie Auktionen auf flexible Weise durchführen. Und durch den schnellen und einfachen Vergleich von Angeboten können Sie einen Anbieter rascher auswählen und sparen wertvolle Zeit.

 

eRFx Management

Eine erfolgreiche Beschaffung beginnt mit organisierten und detaillierten Informationen. Mit eRFX Management können Sie detaillierte Lieferantendaten erfassen und auswerten, um fundierte Entscheidungen zu treffen. Eine Bibliothek mit vorab genehmigten Vorlagen und Beispielfragen unterstützt Sie hierbei und beschleunigt die Verwaltung des Ausschreibungsvorgangs.

Verwaltung von Verträgen und Beschaffungsprojekten

Im zentralen Speicherort können Sie Verträge anzeigen und verwalten und haben den gesamten Vertragslebenszyklus im Blick. Die Such- und Berichtsfunktionen des Dashboards unterstützen Sie bei der problemlosen Verwaltung aller vertraglichen Verpflichtungen in einem einzigen Online-Speicher. Verschaffen Sie sich einen vollständigen Überblick über sämtliche Projektaktivitäten im Rahmen der Beschaffung, um Ressourcen sinnvoll verschiedenen Beschaffungsinitiativen zuweisen zu können.