Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserem Impressum und unserer Datenschutzerklärung einverstanden. Die Verwendung von Cookies auf dieser Website dient zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit. Sie willigen ein, dass wir ggf. Cookies auf Ihrem Computer speichern, um Ihr Surfverhalten auf unserer Website zu analysieren. Wenn Sie keine Cookies in Verbindung mit Ihrer Nutzung dieser Website zulassen möchten, müssen Sie die Website entweder verlassen oder Ihre Browsereinstellungen entsprechend konfigurieren. Weitere Informationen über die einzelnen Cookies, die wir verwenden, und wie diese zu erkennen sind, finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Panasonic Fallstudie

 

Durch die Automatisierung des Rechnungsflusses können Unternehmen ihre betrieblichen Workloads reduzieren und sich stärker auf strategische Aufgaben konzentrieren. Die e-Invoicing-Lösung von Basware bietet eine alternative und letztendlich kostengünstigere Möglichkeit, Rechnungen zu verarbeiten und schneller an Kunden zu senden. Panasonic Energy Europe mit Sitz in Belgien nutzt derzeit Basware e-Invoicing als Teil der Geschäftspraktiken. Die europäische Zentrale des japanischen Herstellers sendet durchschnittlich 28 % der Rechnungen mit Basware in die über 11 Länder, in denen es tätig ist. Mancherorts, wie in Belgien, Frankreich, Dänemark und Schweden, liegt der Durchschnitt bei bis zu 66 %. Panasonic strebt jedoch mehr an.

Lesen Sie die Fallstudie, um mehr darüber zu erfahren:

  • wie die e-Invoicing-Lösung von Basware Panasonic Energy Europe geholfen hat und

  • welche zukünftigen Pläne zur Integration zusätzlicher Basware-Lösungen bestehen.

Bitte lesen Sie mehr zu diesem Thema in unserer englischsprachigen Kundenfallstudie.