Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserem Impressum und unserer Datenschutzerklärung einverstanden. Die Verwendung von Cookies auf dieser Website dient zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit. Sie willigen ein, dass wir ggf. Cookies auf Ihrem Computer speichern, um Ihr Surfverhalten auf unserer Website zu analysieren. Wenn Sie keine Cookies in Verbindung mit Ihrer Nutzung dieser Website zulassen möchten, müssen Sie die Website entweder verlassen oder Ihre Browsereinstellungen entsprechend konfigurieren. Weitere Informationen über die einzelnen Cookies, die wir verwenden, und wie diese zu erkennen sind, finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Heineken Fallstudie

Durch die Konsolidierung der Finanzfunktionen in einem einzigen Shared-Service-Center (SSC) und der Rechnungsautomatisierungslösung von Basware konnte Heineken über 90 % der Eingangsrechnungen automatisch abgleichen.

Heineken beschloss, seine IT-, Personalverwaltungs- und Finanzfunktionen in einem Shared-Service-Center zu konsolidieren, um 25 Geschäfts- und Vertriebseinheiten im ganzen Land zu bedienen. Ziel dabei war vorrangig mehr Effizienz. Heineken war vor allem von der automatisierten Lösung für den End-to-End-Rechnungsprozess begeistert, die den Konzern vom Scannen bis hin zum Bestellabgleich in allen Bereichen unterstützt.

Basware wurde mit Unterstützung und Beteiligung des Partners und Resellers Ricoh rasch und problemlos in die vorhandene IT-Infrastruktur – fünf verschiedene ERP-Instanzen, die jeweils verschiedene Geschäftseinheiten unterstützen – integriert, und Heineken kann sich gar nicht mehr vorstellen, wie es vorher gehen konnte. Jetzt werden mehr als 90 % der eingehenden elektronischen auftragsbezogenen Rechnungen automatisch abgeglichen.

Lesen Sie die Fallstudie, um mehr über Folgendes zu erfahren:

  • Wie Basware dem Kunden dabei geholfen hat, erhebliche Einsparungen in der gesamten Kreditorenbuchhaltung zu erzielen, und

  • wie die Rechnungsautomatisierung dazu beigetragen hat, die Mitarbeiterzahl in der Kreditorenbuchhaltung in zwei Jahren um über 40 % zu reduzieren.

Bitte lesen Sie mehr zu diesem Thema in unserer englischsprachigen Kundenfallstudie.